für Produkte, Ideen, Prozesse und Leistung

Nutzeffekte ERP/PPS

Die folgenden (beispielhaften) Faktoren beeinflussen den Nutzen einer PPS / ERP Einführung, bzw. werden durch die PPS Lösung beeinflusst. Die Kontrolle und Steuerung dieser Faktoren ist im Wesentlichen verantwortlich für den betriebswirtschaftlichen Erfolg der Einführung

Mehr…

Reduzierung Vorratsvermögen

Effektive Bedarfsplanung abgeleitet aus dem Produktionsplan

Nutzung von Sicherheits- und Mindestbeständen

Bessere Einkaufsplanung

Reduzierung Vertriebs-/Verwaltungskosten

Vereinfachung der Inventuraufnahme und –Bewertung

Effektiveres Bestellwesen (wirtschaftliche Bestellmenge)

Verringerung der Bestelltätigkeiten (automatische Bestellvorschläge)

Verbesserung der Einkaufsbedingungen durch bessere Terminierung und Übersicht über das Einkaufsvolumen

Durch permanente Inventur monatliche Materialverbrauchskosten, Senkung Kosten für Inventur

Detaillierte Informationsbereitstellung nur durch Computer möglich

Produktivitätssteigerung

Verringerung von Leerlaufzeiten

Verringerung von „Schnellschüssen“ in der Produktion

Kontrolle und Controlling der Materialkosten (Soll/ Ist- Vergleich)

Reduzierung ungeplanter Überstunden

Lagerkostenoptimierung

Zeitgerechte Bevorratung abgeleitet aus dem Produktionsplan

Optimale Bewirtschaftung der verfügbaren Lagerfläche

Optimierung der Nutzung von Lagerflächen oder Reduzierung benötigter Flächen

Kontrolle der externen Lagerflächen und damit der Gebühren

Umsatzsteigerung aus Rückgang der Retouren und Erhöhter Lieferfähigkeit

Sicherstellung der Lieferfähigkeit in Zeit und Menge

Ziel einer besseren Lieferfähigkeit als der Wettbewerb

Reduzierung des Zeitbedarfs im Kundenservice/ Call Center bezüglich Kundenrückrufen

Steigerung der Kundenzufriedenheit

Reduzierung der Transportkosten

Optimierung des Transportes zu externen Lagern (eigener Fuhrpark oder Spedition)

Reduzierung von Bezugskosten durch Veränderung der Anlieferung

Reduzierung von Ausschuss

Weniger…